Seminare und Trainings

Der Service Civil International ist nicht nur ein Netzwerk von Organisationen, das Freiwilligenprojekte organisiert, sondern ist auch ständig an einem Austausch von Wissen interessiert. Wir organisieren regelmäßig Fortbildungen wie zum Beispiel Youth exchanges, Workshops, Trainings und Seminare. Diese Fortbildungsprogramme sind alle nach dem Prinzip der nicht formellen Bildung – Non formal education (NFE) gestaltet.

In diesen Fortbildungsprogrammen wollen wir uns kritischen Fragen der Freiwilligenarbeit stellen, aber auch Themen vermitteln, die uns als Friedensorganisation wichtig sind: Menschenrechte, globales Lernen, Nord-Süd-Verhältnisse, ökologische Gerechtigkeit usw. 

Die Trainings und Seminare finden meistens auf internationaler Ebene statt  und bieten Freiwilligen die Möglichkeit, neue Fähigkeiten zu lernen und Menschen aus der ganzen Welt zu treffen.  Wichtig ist uns dabei, dass wir uns von herkömmlichen Frontalunterricht abgrenzen und den Teilnehmer*innen Inhalte über Non Formal Education (NFE) vermitteln möchten – Gruppenarbeiten, Rollenspiele, Videos, künstlerisches Lernen usw.

Vorbereitungsseminar

Jedes Jahr organisieren wir ein Vorbereitungsseminar für alle, die an einem Freiwilligenprojekt teilnehmen wollen. Der Fokus liegt neben dem Kennenlernen des SCI und dem Austausch von Erwartungshaltungen gegenüber Freiwilligendiensten, stark auf einer speziellen Vorbereitung für Freiwillige, die an Projekten im globalen Süden teilnehmen wollen, sowie auf einer intensiven Ausbildung für Campkoordinator*innen, die Workcamps in Österreich koordinieren wollen. Beim Vorbereitungstraining beschäftigen wir uns auch mit Themen wie Menschenrechte, Rassismus, Kolonialismus, Stereotypen und Vorurteilen, gewaltfreie Kommunikation usw.

Jedes Jahr findet auch ein Rückkehrer*innentreffen statt. Freiwillige, die von ihren Einsätzen zurückkehren, nehmen daran teil, um sich über ihre Erfahrungen auszutauschen, zu reflektieren und um zu erfahren, wie sie sich auch in Österreich lokal für eine bessere Welt engagieren können.

Wir bieten Seminare an den folgenden Terminen an:

  • 21/22 Mai 2022 (Schönau an der Triesting)

Bist du interessiert an einer Teilnahme? Melde dich unter sciaustria@gmail.com

Schulvortrag

Freiwilligenarbeit geht Hand in Hand mit Bewusstseinsbildung. In informellen Vorträgen und Workshops, basierend auf non- formalen Methoden (Gruppenarbeiten, Rollenspiele, Videos, künstlerisches Lernen usw.) wollen wir österreichischen Schüler*innen Themen wie Menschenrechte, globales Lernen, Nord-Süd-Verhältnisse, ökologische Gerechtigkeit usw. vermitteln. 

Wer Lehrer*in oder Schüler*in an einer Schule in Österreich ist und Interesse an einem Schulvortrag des SCI hat, kann uns jederzeit via E-Mail  kontaktieren. Für die Schulen selbst entstehen bei einem Vortrag keinerlei Kosten!

Publikationen & Toolkits

The exhibition remembers National Socialism crimes, persecution, and resistance on Austrian territory

SCI Austria’s Silent Exhibition is organised as a follow-up activity of the online laboratory “Smash Nazism” which was part of the transnational “Nonviolent European Resistance Project

A toolkit for critical European volunteering
organisations and Global Education practitioners

The toolkit is the outcome of series of seminars, organized by SCI Austria, dealing with global (in)justice, racism, climate justice, colonial history and the relation between the Global South and the Global North.

A toolkit and a cookbook about how our values should and can be represented in our food consumption

The toolkit and a cookbook were created during the project “A daily plate
of peace and non-violence: How our values should and can
be represented in our food consumption” in 2018/19.

Tools, best practices, knowledge around campaigns and street actions for youth workers and peace activists

This toolkit is the outcome of the training „Peace on the Streets“ organised in Vienna from 1-7 June 2019 by Service Civil International Österreich.

The toolkit provides comprehensive information on gender and sexuality and practical guidelines

This toolkit was created in a series of international trainings organised by SCI Germany, SCI Austria and SCI International Secretariat between 2015 and 2019.

Exploring humour in non-formal
education and youth projects


This manual is the outcome of the seminar „Fa-silly-tators!“ organised in Vienna from 24-
30 November 2019 by Service Civil International Österreich