Seminare und Trainings

Der Service Civil International ist nicht nur ein Netzwerk von Organisationen, das Freiwilligenprojekte organisiert, sondern ist auch ständig an einem Austausch von Wissen interessiert. Wir organisieren regelmäßig Fortbildungen wie zum Beispiel Youth exchanges, Workshops, Trainings und Seminare. Diese Fortbildungsprogramme sind alle nach dem Prinzip der nicht formellen Bildung – Non formal education (NFE) gestaltet.

In diesen Fortbildungsprogrammen wollen wir uns kritischen Fragen der Freiwilligenarbeit stellen, aber auch Themen vermitteln, die uns als Friedensorganisation wichtig sind: Menschenrechte, globales Lernen, Nord-Süd-Verhältnisse, ökologische Gerechtigkeit usw. 

Die Trainings und Seminare finden meistens auf internationaler Ebene statt  und bieten Freiwilligen die Möglichkeit, neue Fähigkeiten zu lernen und Menschen aus der ganzen Welt zu treffen.  Wichtig ist uns dabei, dass wir uns von herkömmlichen Frontalunterricht abgrenzen und den Teilnehmer*innen Inhalte über Non Formal Education (NFE) vermitteln möchten – Gruppenarbeiten, Rollenspiele, Videos, künstlerisches Lernen usw.

Vorbereitungsseminar

Jedes Jahr organisieren wir ein Vorbereitungsseminar für alle, die an einem Freiwilligenprojekt teilnehmen wollen. Der Fokus liegt neben dem Kennenlernen des SCI und dem Austausch von Erwartungshaltungen gegenüber Freiwilligendiensten, stark auf einer speziellen Vorbereitung für Freiwillige, die an Projekten im globalen Süden teilnehmen wollen, sowie auf einer intensiven Ausbildung für Campkoordinator*innen, die Workcamps in Österreich koordinieren wollen. Beim Vorbereitungstraining beschäftigen wir uns auch mit Themen wie Menschenrechte, Rassismus, Kolonialismus, Stereotypen und Vorurteilen, gewaltfreie Kommunikation usw.

Jedes Jahr findet auch ein Rückkehrer*innentreffen statt. Freiwillige, die von ihren Einsätzen zurückkehren, nehmen daran teil, um sich über ihre Erfahrungen auszutauschen, zu reflektieren und um zu erfahren, wie sie sich auch in Österreich lokal für eine bessere Welt engagieren können.

Auch 2021 wollen wir ein Vorbereitungsseminar für alle Freiwilligen, die sich für ein Projekt engagieren wollen, organisieren.  Aufgrund der Pandemie ist es aber noch nicht sicher ob und in welcher Form unser Vorbereitungstreffen dieses Jahr stattfinden wird. Unter Vorbehalt planen wir Seminare an den folgenden Terminen:

  • 01./02. Mai 2021 (Online, via Zoom) mit SCI Schweiz
  • 12./13. Juni 2021 (Schönau and der Triesting)

Bist du interessiert an einer Teilnahme? Melde dich unter sciaustria@gmail.com

Schulvortrag

Freiwilligenarbeit geht Hand in Hand mit Bewusstseinsbildung. In informellen Vorträgen und Workshops, basierend auf non- formalen Methoden (Gruppenarbeiten, Rollenspiele, Videos, künstlerisches Lernen usw.) wollen wir österreichischen Schüler*innen Themen wie Menschenrechte, globales Lernen, Nord-Süd-Verhältnisse, ökologische Gerechtigkeit usw. vermitteln. 

Wer Lehrer*in oder Schüler*in an einer Schule in Österreich ist und Interesse an einem Schulvortrag des SCI hat, kann uns jederzeit via E-Mail  kontaktieren. Für die Schulen selbst entstehen bei einem Vortrag keinerlei Kosten!